Das Partizip II – für Mischverben

Mischverben heißen so, weil sie bei der Bildung des Partizips II die Regeln für regelmäßige und unregelmäßige Verben mischen.
Man braucht dafür den veränderten Verbstamm (siehe unregelmäßige Verben), aber auch die Endung -t (siehe regelmäßige Verben).

Das Partizip dieser Mischverben wird also folgendermaßen gebildet:

ge- + veränderter Verbstamm + -t   ->   bringen – gebracht, denken – gedacht, nennen – genannt

(Vgl. PONS Praxis-Grammatik, 2011, 79.)

Auf diesen Seiten findet ihr nun einige Übungen zu allen bekannten Partizip II-Formen:

Eine Karte aus München (1) – Partizip II auswählen

Eine Karte aus München (2) – Partizip II schreiben

Partizip II auswählen (1)

Partizip II auswählen (2)

Lebenslauf – Partizip II eintragen

Partizip II schreiben

Infinitive finden

Hörübung zu Perfekt

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s